Sommeruniversität Info

Sommeruniversität

Die Idee einer Sommeruniversität ist aus dem Kreis der Philosophischen Fragmente hervorgegangen, der sich vor nunmehr über 20 Jahren um Marianne Gronemeyer an der Fachhochschule Wiesbaden gegründet hat. Wir, die Freunde dieses philosophischen Lesekreises, organisieren alljährlich eine Zusammenkunft, die als freier Denkraum ein Gegengewicht zur institutionell veranstalteten Bildung sein will. Seit 2003 findet unsere Sommeruniversität mit jeweils wechselnden Themen im rheinhessischen Friesenheim statt.

Sommeruniversität 2016

29. bis 31. Juli 2016

"Was ich will, weiß ich. - Aber, wer sagt mir, was ich soll?"
"Ich weiß, was ich will", ist ein selbstbewusster, willensstarker Satz. Oder ist er schiere Selbsttäuschung? Die Illusion einer Willensfreiheit, die uns längst abhanden kam? Viel wahrscheinlicher ist es doch, dass ich ununterbrochen tue, was ich soll, ohne dass mir das noch jemand sagen muss. Ich bin umschwirrt von Sollensforderungen, die nicht hörbar, aber gleichwohl unüberhörbar sind und denen ich selbst dann noch genüge, wenn ich glaube, ihnen zuwiderzuhandeln.

Einladung zur Sommeruniversität 2016

Sommeruniversität 2015

24. bis 26. Juli 2015

"Alles in Hülle und Fülle" Knappheit gibt es nicht.
Die Vorstellung von Knappheit ist eine der elementaren  Selbstverständlichkeiten unserer Epoche und als konkrete  Verknappung die Grundform der Macht. Kaum jemand könnte  heute noch bezweifeln, dass Dinge, Zeit, Zuwendung, Wissen oder  Liebe knapp sind. Wie sind Lebensverhältnisse eingerichtet, damit  sie Knappheit erzeugen? Existiert Knappheit nur, wenn man sich  nicht an dem orientiert, was vorhanden  ist, sondern an dem, was  als notwendig vorgestellt wird? Paradox: je mehr Dinge vorhanden  sind, desto stärker wird das Gefühl von Knappheit...

Einladung zur Sommeruniversität 2015
kontakt

Fragmente
Blücherstraße 28
65195 Wiesbaden

mail
info(at)fragmente-wiesbaden.de

telefon
0611-14728370
(nur AB)